D O S T O J E W S K I  


Dostoyevski, பியோதர் தஸ்தயெவ்ஸ்கி, ฟีโอดอร์ ดอสโตเยฟสกี, Fýodor Dostoýewskiý, Dostoyevskiy, Dostojevskii, Dostoevsky, Dostoyevskiy, Dostoyevsky, თეოდორ დოსტოევსკი, 费奥多尔•陀思妥耶夫斯基, 杜斯托也夫斯基, Dostoievski, Dostoievski, Dostoiévski, Dostoievskii, Dostoyevskî, თედორე დოსტოევსკი, フョードル・ドストエフスキー, Ντοστογιέφσκι, Duostuojėvskis, Dostojefski, ፍዮዶር ዶስቶየቭስኪ, فيودور دوستويفسكي

     
Sankt Petersburg
Newskij Prospekt, Haus Nr. 18 - die Konditorei Wolfs
 
In diesem Haus befand sich die Konditorei Wolfs und Beransche.
Dostojewski besuchte die Bäckerei gern. Er hatte sein Leben lang eine Vorliebe für Süßigkeiten. Hier begegnete er im Mai 1846 auch erstmalig und zufällig Michail Petraschewski.


          Дядюшкин сон, Село Степанчиково и его обитатели, Записки из мертвого дома, Униженные и оскорбленные, Скверный анекдот,  Зимние заметки о летних впечатлениях, Записки из подполья, Крокодил, Преступление и наказание, Игрок, Идиот, Вечный муж, Бесы, Дневник писателя, Бобок, Кроткая, Подросток, Сон смешного человека, Братья Карамазовы, Великий инквизитор, Пушкинская речь
               Das Haus Nr. 18 mit Konditorei     Quelle: family-history.ru


In den Aussagen der Untersuchungskommission heißt es hinsichtlich Petraschewski und Dostojewski:
 
"Unsere Bekanntschaft war zufällig. Ich war, wenn ich mich nicht irre, zusammen mit Pleschtschejew in der Konditorei bei der Polizeibrücke und las die Zeitungen. Ich sah, dass Pleschtschejew stehengeblieben war, mit einem Mann sprach, den ich aber nicht weiter wahrnahm. Beim Verlassen der Backerei fragt mich plötzlich jemand: `Darf ich Sie fragen, welche Ideen in ihren zukünftigen Werken zu finden sein werden?`
Da ich Petraschewski in der Konditorei nicht bemerkt hatte und er mich nicht angesprochen hatte, so schien es mir, dass der Petraschewski eine belanglose Person sei, und nicht Bekannter von Pleschtschejew. Der hinzugekommene Pleschtschejew sprach noch ein paar Worte und dann trennten wir uns.
Dieses erste Treffen mit Petraschewski war kurz vor meiner Abreise nach Reval."
  
 
             Treffen Petraschewski Dostojevski
              Das Haus Nr. 18 mit Konditorei um 1830           Quelle: family-history.ru
 


Am 27. Januar 1837 haben sich von hier aus Puschkin und sein Sekundant K. K. Dansas auf zum Ort des Duells auf den Schwarzen Fluss begeben.


nach oben
 
Kontakt                         Impressum                             Gästebuch