D O S T O J E W S K I  


Dostoyevski, பியோதர் தஸ்தயெவ்ஸ்கி, ฟีโอดอร์ ดอสโตเยฟสกี, Fýodor Dostoýewskiý, Dostoyevskiy, Dostojevskii, Dostoevsky, Dostoyevskiy, Dostoyevsky, თეოდორ დოსტოევსკი, 费奥多尔•陀思妥耶夫斯基, 杜斯托也夫斯基, Dostoievski, Dostoievski, Dostoiévski, Dostoievskii, Dostoyevskî, თედორე დოსტოევსკი, フョードル・ドストエフスキー, Ντοστογιέφσκι, Duostuojėvskis, Dostojefski, ፍዮዶር ዶስቶየቭስኪ, فيودور دوستويفسكي
 Homepage Übersetzung
1864
Februar
Die erste Ausgabe von "Die Epoche" erscheint.  Fehlstart
 
April
Seine Frau stirbt nach langem Siechtum.  Ende keiner Liebe
 
Juli
Sein Bruder Michael stirbt.   Unersetzlicher Verlust
10 Tage später verstirbt sein engster Freund und Mitarbeiter Appollon Grigorjew.  Verzweiflung
 
1865
Nachfolgezeitschrift von der „Zeit“, "Die Epoche", muss aus Geldmangel eingestellt werden. zu viel 
 
Juli - Oktober
Er tritt mit lediglich 175 Rubel seine dritte Auslandsreise an, um sich mit Suslowa zu treffen. Das Geld ist der Rest eines Vorschusses aus einem Knebelvertrag  Sklavisch

August
In Wiesbaden lehnt Suslowa einen Heiratsantrag Dostojewskis ab.
 
August - September
Dostojewski verspielt alles Geld in Wiesbaden und borgt sich neues Geld zusammen.
Suslowa "beschlagnahmt" das Geld und reist ab, ohne ihm Geld zu hinterlassen. Verloren
 
September
Den zweiten Heiratsantrag Dostojewskis lehnt Suslowa in Petersburg ab.
Ebenso lehnt auch die Nihilistin Anna Korwin - Krukowskaja einen Heiratsantrag Dostojewskis ab.



 רומן בתשע אותיותבעלת בית פטרסבורג לילות לבנים Polsunkow כרוניקל
Dostojewski 1862


1866
Sommer
Eine Art Heiratsantrag Dostojewskis an Jelena Iwanowa wird durch sie nicht beantwortet.
 
Oktober
In 24 Tagen diktiert er seiner zukünftigen Ehefrau Anna Grigorjewna Snitkina Der Spieler  Rettung
Von da an gehen all seine Werke erst durch die Hände seiner Frau.

1867
Februar
Er heiratet Anna Snitkina.
 
April
Wegen seiner diversen Schulden entzieht er sich dem Zugriff seiner Gläubiger durch eine Flucht ins Ausland, die ursprünglich nur kurz andauern sollte. Heimatlos

August
Er nimmt am 3. Internationalen Friedenskongress teil. Verwunderung
Zerwürfnis mit Turgenjew

November
Er vernichtet  seine ersten Entwürfe zum Idioten.
Die Dritte Abteilung erlässt den Befehl, Dostojewski auch im Ausland genau zu überwachen.

1868
Februar
Seine Tochter Sonja wird in Genf geboren.  Glück
 
April
Bei seinem dritten und letzten Ausflug nach Saxon-les-Brains verspielt er alles Geld der Familie.
 
Mai
Seine Tochter Sonja stirbt. Unglaube
 
Juni
Dostojewski zieht mit seiner Frau von Genf nach Vevey.
 
September
Ihre nächsten Stationen sind Mailand und im Winter dann Florenz.
 
1869
September
Seine zweite Tochter Ljubow erblickt in Dresden das Licht der Welt.  


1871
April
Er gibt seine Spielleidenschaft endgültig auf. Ungeklärt
 
08. Juli
Dostojewski kehrt mit seiner hochschwangeren Frau und Tochter endgültig nach St. Petersburg zurück. Heimat
 
16. Juli
Geburt seines Sohnes Fjodors in Petersburg.  Erfüllung


Möchten Sie den Lebenslauf als Pdf-Dokument downloaden; dann klicken Sie hier.


nach oben
 
Kontakt                          Impressum                          Gästebuch